Julia Kristeva: Dostojewski kann uns helfen…..

La Repubblica  18. Februar 2021

Die französische Philosophin erinnert an die Kraft der Sprache in der Bewältigung extremer Belastungen, wie wir sie zurzeit in der Corona-Krise erleben.

Ihre Referenten sind Georges Bataille und Fjodor M. Dostojewski, die sich beide in der Auslotung existentieller Seelenzustände weit vorgewagt haben. Von ihren Erfahrungen können wir heute lernen, Gedanken an den Tod und das Sterben zu zulassen. Die Rückbesinnung auf die innere Erfahrung ermöglicht uns, die unerschöpfliche Kraft der menschlichen Psyche zu entdecken.

Julia Kristeva betont, dass die gegenwärtige Krise nicht allein durch medizinische, ökonomische und politische Mittel bewältigt werden kann.

 

https://www.repubblica.it

http://www.kristeva.fr

Diese Website verwendet nur Sessiom-Cookies, die beim Verlassen automatisch gelöscht werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen